Temporäre Fun Tattoo Tipps

Temporäre Tattoos – Anbringung

Die saubere Aufbringung auf die Haut ist enorm wichtig für die Haltbarkeit und das gute Aussehen deines temporären Tattoos. Das Tattoomotiv klebt auf der Haut, ähnlich wie ein Pflaster. Daher sollte die Haut sauber, fettfrei und trocken sein, bevor das Klebetattoo aufgetragen wird. Dies gilt umso mehr, da die richtigen Fun Tattoos (hier erhältlich) keine billigen Aufkleber sind, wie so viele andere entfernbare Tattoos. Für beste Erfolge und ein realistisches Aussehen befolge nachstehende Tipps:

 Tipps zum Auftragen von entfernbaren Tattoos

  1. Entferne vorhandene Haare. Wasche und trockne die Hautstelle, an der das entfernbare Fun Tattoo Klebetattoo aufgebracht werden soll.
  2. Dies geht am besten mit Isopropylalkohol in Form von Pads aus der Apotheke. Besser keine Seife nehmen, da darin rückfettende Stoffe enthalten sind, die der Haltbarkeit entgegenwirken. Entferne sorgfältig Lotions oder Parfümreste vor dem Anbringen des Klebetattoos.
  3. Ist mehr als ein Motiv auf der Tattoovorlage, schneide das gewünschte Tattoomotiv zunächst aus.
  4. Ziehe die schützende Klarsichtfolie vom Tattoomotiv ab und presse es vorsichtig und ohne zu verrutschen auf die ausgesuchte Hautstelle.
  5. Benutze zum Befeuchten der Rückseite des Tattoos einen feuchten Waschlappen oder ähnliches und presse damit auf die Rückseite des Tattoopapieres. Die Feuchtigkeit verflüssigt das Transfergel, mit dem das Tattoomotiv auf dem Tattoopapier gehalten wird.
  6. Dies wiederum bewirkt, daß sich das Tattoomotiv vom Träger löst und auf die Haut überträgt. Mache diesen Schritt bedacht und ohne Hektik. Es kann sein, dass du den Waschlappen 1-2mal befeuchten musst, bevor sich das Transfergel verflüssigt. Nach 15-25sec. sollte das Klebetattoo vom Träger auf die Haut übergegangen sein. Teste es, indem du das Tattoopapier vorsichtig anhebst oder verschiebst. Es sollte ganz leicht gehen / gleiten. Falls dies nicht der Fall ist, wird mehr Wasser und Zeit zum Transfer benötigt. Warte einfach noch ein Weilchen, ohne das Papier samt Motiv zu verschieben. Danach ziehe das Tattoopapier vorsichtig ab.
  7. Warte 1 Minute bis das entfernbare Tattoomotiv auf der Haut angetrocknet ist. Dann wische vorsichtig mit einem feuchten Schwamm etwaiges überschüssiges Transfergel vom Tattoomotiv.
  8. Um einen noch realistischeren Look und für längere Haltbarkeit zu sorgen, trage etwas Kosmetik- (Babypuder) auf das Tattoomotiv auf.