Warum verwenden Menschen temporaere (zeitlich begrenzt haltbare, entfernbare) Fun Tattoos, auch Klebetattoos genannt?

Da gibt es so viele Gründe, hier nur einige davon. Die meisten Menschen lieben Experimente, lieben Veränderungen, lieben das Neue. Ein Tattoo, zumal, wenn es ohne gesundheitliche Risiken und als Klebetattoo jederzeit entfernbar ist, ist eine gute Möglichkeit, diese Wünsche einmal zu realisieren.

Andere wollen Bekannte , Freunde mit einem temporary Tattoo vielleicht auch nur einmal schocken, wieder andere wollen provozieren. Es gibt aber auch einige, die wollen ein Echtes und kein sog. Fake Tattoo, sie wollen aber deren Wirkung / Aussehen an einer bestimmten Körperstelle zunächst mit einem „Klebetattoo“ austesten.

Achtung: ab sofort führt unser Partnershop auch die aktuellen Tattoos der Promis und Stars

Frauen tragen sie gern als schmückendes Beiwerk zu ihren Klamotten oder aber auch als Blickfänger (so eine kleine schwarze Rose im Ausschnitt hat schon was) . Es gibt auch Menschen, die mit einem Fake Tattoo Narben oder gar ein echtes verunstaltetes Motiv abdecken möchten.

Kinder tragen Fun Tattoos, um erwachsener zu wirken. Es gibt also, wie gesehen, 1000 und einen Grund für das Tragen solcher Accessoires, die nichts mit Biotattoos zu tun haben!

Wer macht Fun Tattoos

tattoostilnatürlich gibts auch kleinere Tattoos 😉

Andere verkaufen Aufkleber, wir temporäre Klebetattoos seit 1998. Dazwischen liegen Welten! 

Wie es zur Marke FUN TATTOO kam… 
„Während eines USA Aufenhaltes, habe ich diese Entfernbaren Tattoos das erste Mal gesehen und war „hin und weg!“ Ich dachte, sehen ja klasse aus, vielleicht kann ich damit endlich mal meine kleine Narbe am Oberarm abdecken…
Gesagt, getan. Noch im Flughafen – auf der Toilette, habe ich mir eine Klebeattoo Rose auf den Arm gemacht und war GESCHOCKT darüber, wie ECHT die Dinger aussehen. Die gehen doch wieder ab, oder?!

Jetzt wollte ich es wissen. Mit Wasser und Seife rieb ich darauf herum. Nichts… „Aber mit Öl jederzeit entfernbar“…so stands auf der Rückseite. Hätte ich ja auch früher lesen können ;-).

Back in Germany war die Enttäuschung gross. Außer billigen Imitationen mit mieser Qualität war hier kein entfernbares Tattoo zu haben. Und ein „Echtes“ wollte ich mir und meinem Körper nicht antun. So entstand die Idee zur mittlerweile eingetragenen Marke Fun Tattoo. Hautverträgliche, Ultrarealistische Entfernbare Klebe Tattoos, aus Geprüfter Kosmetikfarbe in vielen Hundert Varianten.“
Cora Weisbecker, Geschäftsführerin Fun Tattoo.

Die Sache mit der Qualität

Wie testet Ihr die Qualität der Tattoos?

Cora mit neuem Schulter Tribaltattoo-Motiv
Cora mit neuem Schulter Tribaltattoo-Motiv

Wir bei Fun Tattoo machen richtige Praxistests mit unseren Artikeln. Entweder trägt Cora die neuen Designs auf, ich (der Verfasser dieser Zeilen) oder unsere Tochter, oder wir alle zusammen :-)) Dabei testen wir, wie sie sich auftragen lassen, sich auf der Haut anfühlen und wie leicht sich das Klebetattoo vom Tattoomotiv-Träger entfernen läßt.

Wir überprüfen das Aussehen des Tattoomotivs auf der Haut. Sieht es zu kitschig oder gar unrealistisch aus, fliegt es aus dem Sortiment. Dann tragen wir das Tattoomotiv, bis es sich auflöst. Außerdem prüfen wir, wie leicht oder schwer es ist, es wieder zu entfernen. Letztlich wird das Klebetattoo bewertet. Unterdurchschnittliche, gute oder Top Qualität?! Unterdurchschnittliche Qualitäten fliegen aus dem Sortiment, bei guter Qualität kommt es auf das Tattoomotiv an und top Qualität wird übernommen.

Und was sind Fun Piercings?

Weil unsere temporären Fun Tattoos Klebetattoos sehr bald viele Freunde fanden, suchten wir nach Möglichkeiten, unseren Fun Tattoo Shop zu erweitern und fanden unsere Fun Piercings.

Fun Piercings ohne Loch und SchmerzenEbenso wie die Fake Tattoos, sehen die Fake Piercings ultrareal aus. Der Vorteil den echten Piercings gegenüber: Es muß kein Piercer bemüht und kein Loch in die Haut gestochen werden.

Und trotzdem beliefern wir sowohl Tattoostudios als auch Piercingstudios. Warum? Weil einige Kunden sich erst dann „richtig“ tätowieren lassen, wenn sie davon überzeugt sind, dass ihnen das Tattoo auch an der ins Auge gefassten Stelle gefällt.

Um das zu testen, eignet sich nichts besser als ein Fun Tattoo Klebetattoo. Vom Tätowierer „stechen lassen“ kann man sich dann immer noch…

 

Foto: © Juan Llauro – FOTOLIA